Startseite
    what a party!!!
    my days
  Über...
  Archiv
  songs,gedichte,witzige sprüche
  my family
  my friends
  oberfranken
  pics
  at work
  in memoriam an schnegge
  asti
  nighty
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
   
    skye87

    - mehr Freunde


Links
  maike&anita
  andrea
  berlin muss geiler werden
  ladykiller
  mein lesarionprofil
  katha
  mei alte band
  mudddiii - echt


http://myblog.de/partyzwerg-womanizer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Dein ist mein ganzes Herz!


Wir haben uns auf Teufel-komm-raus geliebt.
Dann kam er, und wir wussten nicht mehr weiter.
Ich machte mich nicht gut als sterbender Schwan,
du hab versagt als finsterer Reiter.

Statt Pech und Schwefel plötzlich nur noch Gletscher und Geröll.
Wir haben soviel Glück auf dem Gewissen.
Ich brauche jeden Morgen deinen Nachtgeruch
und keine falschen Wimpern auf dem Kissen.

Dein ist mein ganzes Herz.
Du bist mein Reim auf Schmerz.

Wir werden Riesen sein.
Uns wird die Welt zu klein.

Was sind das bloß für Menschen, die "Beziehungen" haben?
Betrachten die sich denn als Staaten?
Die verführen sich nicht, die entführen sich nur.
Und enden wie Diplomaten.

Wo du nicht bist, kann ich nicht sein.
Ich möchte gar nichts andres ausprobieren.
Wir sind wie alle andren, denn wir möchten heim.
Es ist fast nie zu spät, das zu kapieren.

Dein ist mein ganzes Herz.
Du bist mein Reim auf Schmerz.
Wir werden Riesen sein.
Uns wird die Welt zu klein.

 

Die Liebe!

Es war einmal eine Insel, wo alle Gefühle lebten.
Das Glück, die Traurigkeit, das Wissen und all die Anderen... auch die Liebe.
Eines Tages meldete man den Gefühlen, das die Insel sinken wird.
So bereiteten sie ihre Schiffe vor und verließen die Insel.
Nur die Liebe wollte bis zum letzten Moment bleiben.

Als die Insel unter ging, rief sie um Hilfe.
Der Reichtum war in der Nähe mit einem Luxusschiff. Die Liebe fragte ihn: Reichtum, kannst du mir helfen?
Nein, weil ich zu viel Geld und Gold auf meinem Schiff habe, so habe ich keinen Platz für dich.

Die Liebe fragte sodann den Hochmut um Hilfe, der auch in der Nähe mit seinem wunderschönen Boot vorbeifuhr. Ich kann dir nicht helfen, Du bist ganz nass, du könntest mein Boot beschmutzen.

Als die Traurigkeit vorbeisegelte, fragte die Liebe: Traurigkeit, lass mich mit dir gehn! Oh... Liebe, ich bin so traurig, ich möchte besser alleine bleiben.

Das Glück ist auch weitergefahren. Es war sooo glücklich, dass es die Liebe nicht hörte...

Und plötzlich hörte die Liebe eine Stimme: Komm, komm mit! Ich nehm dich mit. Das war ein alter Mann, der gesprochen hatte. Die Liebe war so glücklich, so zufrieden, dass sie nicht nach seinem Namen gefragt hat.

Als beide auf festem Boden ankamen, ging der Alte weg. Die Liebe merkte, wieviel es dem Alten schuldete und fragte das Wissen: wer hat mir geholfen? - Das war die Zeit, antwortete das Wissen, die Zeit?!? fragte die Liebe, aber warum hat die Zeit mich gerettet? Das Wissen lächelte weise und antwortet ihr:

Weil nur die Zeit verstehn kann, wie wichtig die Liebe im Leben ist.....

(Autor unbekannt)

Das perfekte Herz!

Eines Tages stand ein junger Mann mitten in der Stadt und erklärte, das er das schönste Herz im ganzen Tal habe. Eine große Menschenmenge versammelte sich, und sie alle bewunderten sein Herz, denn es war perfekt. Es gab keinen Fleck oder Fehler in ihm. Ja, sie alle gaben ihm Recht, es war wirklich das schönste Herz, das sie je gesehen hatten. Der junge Mann war sehr stolz und prahlte noch lauter über sein schönes Herz.

Plötzlich tauchte ein alter Mann vor der Menge auf und sagte: "Nun, dein Herz ist nicht mal annähernd so schön, wie meines." Die Menschenmenge und der junge Mann schauten das Herz des alten Mannes an. Es schlug kräftig, aber es war voller narben, es hatte Stellen, wo Stücke entfernt und durch andere ersetzt worden waren. Aber sie passten nicht richtig, und es gab einige ausgefranste Ecken, genauer gesagt..... an einigen Stellen waren tiefe Furchen, wo ganze Teile fehlten. Die Leute starrten ihn an: Wie kann er behaupten, sein Herz sei schöner, dachten sie?

Der junge Mann schaute auf des alten Mannes Herz, sah dessen Zustand und lachte: "Du musst scherzen" sagte er, "dein Herz mit meinem zu vergleichen. Meines ist perfekt und deines ist ein Durcheinander aus Narben und Tränen."

"Ja", sagte der alte Mann, "deines sieht perfekt aus, aber ich würde niemals mit dir tauschen. Jede Narbe steht für einen Menschen, dem ich meine Liebe gegeben habe. Ich reiße ein Stück meines Herzens heraus und reiche es ihnen, und oft geben sie mir ein Stück ihres Herzens, das in die leere Stelle meines Herzens passt. Aber weil die Stücke nicht genau sind, habe ich einige rauhe Kanten, die ich sehr schätze, denn sie erinnern mich an die Liebe, die wir teilten. Manchmal habe ich auch ein Stück meines Herzens gegeben, ohne dass mir der andere ein Stück seines Herzens zurückgegeben hat. Das sind die leeren Furchen. Liebe geben heißt manchmal auch ein Risiko einzugehen. Auch wenn diese Furchen schmerzhaft sind, bleiben sie offen und auch sie erinnern mich an die Liebe, die ich für diese Menschen empfinde.... und ich hoffe, das sie eines Tages zurückkehren und den Platz ausfüllen werden. Erkennst du jetzt, was wahre Schönheit ist?

Der junge Mann stand still da und Tränen rannen über seine Wangen. Er ging auf den alten Mann zu, griff nach seinem perfekten jungen und schönen Herzen und riss ein Stück heraus. Er bot es dem alten Mann mit zitternden Händen an. Der alte Mann nahm das Angebot an, setzte es in sein Herz. Er nahm dann ein Stück seines alten vernarbten Herzens und füllte damit die Wunde in des jungen Mannes Herzen. Es passte nicht perfekt, da es ausgefranzte Ränder hatte. Der junge Mann sah sein Herz an, nicht mehr perfekt, aber schöner als je zuvor, denn er spürte die Liebe des alten Mannes in sein Herz fließen. Sie umarmten sich und gingen weg, Seite an Seite.

Narben auf dem Körper bedeuten, dass man gelebt hat.....

Narben auf der Seele bedeuten, dass man geliebt hat.....

 

 

Verdammt ich lieb dich!

Ich ziehe durch die Straßen bis nach Mitternacht,
ich hab das früher auch gern gemacht.
Dich brauch ich dafür nicht!
Ich sitz am Tresen trinke noch ein Bier,
früher warn wir oft gemeinsam hier,
das macht mir, macht mir nichts!


Gegenüber sitz ein Typ wie´n Bär,
ich stell mir vor wenn das dein neuer wär.
Das juckt mich überhaupt nicht!
Auf einmal packt´s mich ich geh auf ihn zu
und ich mach ihn an "Lass meine Frau in Ruh"
Er fragt nur " Hast du´n Stich"
und ich denke schon wieder nur an dich!


Verdammt ich lieb dich - ich lieb dich nicht!
Verdammt ich brauch dich - ich brauch dich nicht!
Verdammt ich will dich - ich will dich nicht
ich will dich nicht verlieren!


Verdammt ich lieb dich - ich lieb dich nicht!
Verdammt ich brauch dich - ich brauch dich nicht!
Verdammt ich will dich - ich will dich nicht
ich will dich nicht verlieren!


So langsam fällt mir alles wieder ein,
ich wollt doch nur ein bisschen freier sein.
Jetzt bin ich´s oder nicht.
Ich passe nicht in deine heile Welt,
doch die und du, ist was mir jetzt so fehlt!
Ich glaub das einfach nicht!


Gegenüber steht ein Telefon,
es lacht mich ständig an voll Hohn!
Es klingelt, klingelt aber nicht.
Sieben Bier, zuviel geraucht,
das ist es was ein Mann so braucht!
Doch niemand, niemand sagt "Hör auf"
Und ich denke schon wieder nur an dich!


Verdammt ich lieb dich - ich lieb dich nicht!
Verdammt ich brauch dich - ich brauch dich nicht!
Verdammt ich will dich - ich will dich nicht
ich will dich nicht verlieren!


Verdammt ich lieb dich - ich lieb dich nicht!!!

Verdammt ich brauch dich - ich brauch dich nicht!!!

 

 

Hungriges Herz!

Dein zuckersüßer roter Mund lutscht alle Worte kugelrund
und selbst im Kampf ergeben sich, deine Lippen meinen nicht
an deinen glühend heißen Wangen verbrenn ich meine Finger
selbst wenn du mich zu Boden wirfst wähn ich mich als Gewinner
Was ist mit meinem Willen bloss, machst meinen Willen willenlos

Du bist eis - eiskalt

Du bist eis - eiskalt

Mein hungriges Herz durchfährt ein bittersüßer Schmerz
sag mir wie weit, wie weit, wie weit willst du gehn
Mein hungriges Herz durchfährt ein bittersüßes Schwert
sag nur wie weit, wie weit, wie weit willst du gehn


Deine Augen sehn durch mich durch jemand anderen an
wenn deine Hände mich berühren, verfolgen sie einen Plan
mit deiner rauhen Engelszunge dringst du in mich ein
du hälst mich fest was soll das bloss, drück ich zurück, lässt du mich los

du bist eis - eiskalt

du bist eis - eiskalt

Mein hungriges Herz durchfährt ein bittersüßer Schmerz
sag mir wie weit, wie weit, wie weit willst du gehn
Mein hungriges Herz durchfährt ein bittersüßes Schwert
sag mir wie weit, wie weit, wie weit willst du gehn


Sag mir wie weit wie weit wie weit wie weit........

 

 

[Anna David - FICK DICH]

Es gab ne Zeit,
wo ich wirklich alles für dich tat
Ich war für dich da
scheiß egal wann du gerufen hast
Wenn du warst am Boden
hab dich aufgefangen
jedes Mal
es ist vorbei
Fick yeah

ich will das du deine Sachen holst
und von hier abhaust
Denn ich bin sicher
es gibt jemand
der die scheiße glaubt
der durch das alles geht
und dir noch einmal vertraut
es ist vorbei

Jetzt versteh ich
Ich will das du gehst
Oh no no
Alles verloren
Was du geschworn
Tief in dir weißt du auch
Es ist zu spät

Für all die Male die du mir wehgetan hast
Für all die Zeit
Die ich bei dir verlorn hab
Für all die Male
Die du mich enttäuscht hast
Alle Für Schmerzen
Vergiss dich
Vergiss mich
Fick dich

Für all die Tage
Die du mich angepisst hast
Für all die Male
Die du viel zu schwach warst
Für all die Tage
Fick Denen du mich gedisst hast
Für Schmerzen
Vergiss dich
Dich Vergiss mich
Fick dich

Es gab ne Zeit
Wo ich sicher war das du das bist
Mit dem ich lachen wollte, weinen konnte, sicher war
Du hast bewiesen
Das du der falsche Typ bist
Es ist vorbei
Yeah

Jetzt versteh ich
Ich will das du gehst
Oh yeah yeah
Alles verloren
Was du geschworn
Tief in dir weißt du auch
Es ist zu spät

Für all die Male die du mir wehgetan hast
Für all die Zeit
Die ich bei dir verlorn hab
Für all die Male
Die du mich enttäuscht hast
Für Schmerzen
Vergiss dich
Vergiss mich
Fick dich

Für all die Tage
Die du mich angepisst hast
Für all die Male
Die du viel zu schwach warst
Für all die Tage
Denen du mich gedisst hast
Für Schmerzen
Vergiss dich
Vergiss mich
Fick dich

Für all die Male die du mir wehgetan hast
Für all die Zeit
Die ich bei dir verlorn hab
Für all die Male
Die du mich enttäuscht hast
Für Schmerzen
Vergiss dich
Vergiss mich
Fick dich

Für all die Tage
Die du mich angepisst hast
Für all die Male
Die du viel zu schwach warst
Für all die Tage
Alle Denen du mich gedisst hast
Für Schmerzen
Vergiss dich
Vergiss mich
Fick dich

Oh ich will das du gehst
Oh oh yeah

Für all die Male die du mir wehgetan hast
Für all die Zeit
Die ich bei dir verlorn hab
Für all die Male
Die du mich enttäuscht hast
Für Schmerzen
Vergiss dich
Vergiss mich
Fick dich

Für all die Tage
Die du mich angepisst hast
Für all die Male
Die du viel zu schwach warst
Für all die Tage
Denen du mich gedisst hast
Für Schmerzen
Vergiss dich
Vergiss mich
Fick dich

 

Luttenberger-Klug - Vergiss Mich


1.
Vergiss alles was ich sagte
denn es bedeutet nichts
Vergiss alle meine Tränen
sieh nicht in mein Gesicht
Vergiss alle diese Bilder
es war nie Wirklichkeit
Jeden Tag, jede Stunde, Minute und Sekunde
all dieser Zeit

Refrain:

Vergiss mich
Vergiss wie es war
Vergiss alle Dinge
was auch immer geschah
denn ich vermiss dich nicht
und das ist wahr
Egal was wir hatten
es ist nicht mehr da

Vergiss mich
Vergiss jedes Wort
Vergiss meine Liebe
sie ist lange schon fort
denn ich vermiss dich nicht
und das ist wahr
und nichts wird wieder wie es einmal war
Vergiss mich bitte nicht

2.
Vergiss was ich zu dir sagte
dass du mein Leben bist
und nichts ohne deine Liebe
noch von Bedeutung ist
Vergiss, dass ich für dich da war
als es dir dreckig ging
jeder Schritt, jeder Kuss, jeder Schwur den wir uns gaben
geht nun dahin

Refrain

Gestern wollte ich noch heute bei dir sein
Heute bin ich auf dem Weg ins Morgen und allein
Morgen werd ich gestern schon allein gewesen sein
Und bald schon fällt mir nicht mal mehr dein Name ein

 

Sag Niemals ICH LIEBE DICH,wenn du es nicht so meinst.Sprich nie über Gefühle,wenn diese nicht vorhanden sind.Halte niemals meine Hand,wenn du mein HERZ brechen willst.Sag niemals du willst,wenn du nichts mit mir anfangen willst.Schau mir niemals in die Augen,wenn alles was du sagst gelogen ist.Sag niemals Hallo,wenn du Tschüß meinst und frag nie wie es mir geht,wenn es dich eh nicht interessiert!!Und sag nie für immer,wenn das einzige was für immer bleibt die Erinnerungen sind!Wenn du mich wirklich liebst, dann zeig es mir aus dem Herzen.Wenn du wirklich für immer willst,dann sag es ehrlich.Liebe beginnt mit einem LÄCHELN,geht weiter mit einem KUSS und endet irgendwann mit TRÄNEN und SCHMERZ...!!!Liebe ist wie ein Krieg,leicht zu beginnen schwer zu beenden und niemals zu vergessen!Verliebe dich nie richtig in jemanden der dich nicht liebt,denn bricht er dir dein HERZ nimmt er dir dein LEBEN!

 

 

Jede Nacht, jeden Tag befehle ich meinem Herzen,
dass es dich vergessen soll, dass es weggehen soll von dir,
dass es nicht brechen soll.
Aber egal, was ich ihm auch sage: du steckst so tief in mir drin,
dass ich nicht loskomme von dir.
Früher glaubte ich, dass ich es schaffen würde ohne dich,
dass ich jemand anderen finden könnte, bei dem ich mich ausruhen könnte.
Irgendwen. Egal wen.
Aber es hat nicht lange gedauert, bis ich entdecken musste, dass es außer dir niemanden gibt.
Wenn ich in den Himmel schaue, seh ich dich. Mein Leben.
Und dann bete ich um eine Zeit, in der ich dich wieder lieben kann.

Es regnet.
Und in jedem Tropfen und in jeder Träne sehe ich dein Gesicht.
In jedem Atemzug, in jedem Geräusch höre ich diese Stimme und könnte schwören,
dass du es bist. Höre jedes Wort klar und deutlich.
Es gibt Erinnerungen, die nie verblassen werden.
Wer kann sagen, was nur noch in der Vergangenheit existiert und was nicht?
Und wer kann behaupten, dass Liebe nicht hält?
Die Zeit steht still, schon seit einiger Zeit.
Warte geduldig auf den Tag, an dem ich dich wieder lieben darf.

 

Loslassen

Was man liebt – das muss man freilassen!
Kommt es zurück – dann ist es allein dein!!!
Kommt es nicht zurück – dann hat es dir nie gehört.

 

"Wir werden geboren, ohne das wir es wollen. Wir werden sterben, ohne das wir es wollen.
Dann lass uns gefälligst leben,
wie wir es wollen!!!"

GEZ

"ich soll also Gebühren dafür zahlen, dass ich ein Internet-fähiges Gerät besitze, auch wenn ich gar keinen Internet-Anschluß habe ? Tja, dann werde ich mal ganz schnell Kindergeld beantragen. Ich habe zwar keine Kinder, aber das Gerät ist vorhanden....."

 

Das Leben

Das Leben sollte mit dem Tod beginnen - und nicht andersherum! Stell Dir das
mal vor :

zuerst gehst Du ins Altersheim und wirst dann rausgeschmissen, wenn Du zu
jung wirst. Spielst danach ein paar Jahre Golf bei fetter Rente, kriegst
eine goldene Uhr und fängst gaaaanz laaaaangsam an zu arbeiten.

Nachdem Du damit durch bist, geht's auf die Uni...Du hast inzwischen genug
Geld, um das Studentenleben in Saus und Braus zu genießen...nimmst Drogen,
hast nix als Frauen im Kopf und säufst Dir ständig die Hucke voll.

Wenn Du davon so richtig stumpf geworden bist, wird es Zeit für die Schule.
In der Schule wirst Du von Jahr zu Jahr blöder, bis Du schließlich auch
rausfliegst. Danach spielst Du ein paar Jahre im Sandkasten, dümpelst neun
Monate in einer Gebärmutter und beendest Dein Leben als Orgasmus!

 

Andere Mütter

War ich zu nett
oder haben wir nur nicht zusammen gepasst? Sportfreunde
Ich kam mir nur noch vor,
wie ein ungebetener Gast.
Bitte sag mir woran ich bin,
ich weiß weder ein noch aus.
Meine Freunde sagen zu mir:
Geh doch mal wieder raus!

Andere Mütter haben auch schöne Töchter,
doch es gibt nur Eine, die ich will.
Für die Töchter, der anderen Mütter,
fehlt mir das Gefühl.

 

- Das mit den Bienen ist out




"Papa, wie bin ich auf die Welt gekommen?"

"Na gut, mein Sohn ... irgendwann müssen wir dieses Gespräch wohl führen:

Der Papa hat die Mama in einem "chatroom" kennen gelernt. Später haben der

Papa und die Mama sich in einem "cyber café" getroffen und auf der Toilette

hat die Mama ein paar "downloads" von Papas "memory stick" machen wollen.

Als der Papa dann fertig für das "uploaden" war, merkten wir plötzlich, dass

wir keine "firewall" installiert hatten.

Leider war es schon zu spät, um "cancel" oder "escape" zu drücken, und die

Meldung "Wollen Sie wirklich uploaden?" hatten wir in den "Optionen" unter

"Einstellungen" schon am Anfang gelöscht.

Mamas Virenscanner war schon länger nicht "upgedated" worden und

kannte sich mit Papas "blaster-worm" nicht so recht aus.

Wir drückten die "Enter"-Taste und Mama bekam die Meldung

"Geschätzte Download-Zeit 9 Monate" ....

 

im Supermarkt

Dinge die man im Supermarkt tun kann, wenn es einem langweilig ist:
- Lege Kondompackungen in die Körbe anderer, wenn sie es nicht sehen.
- Stelle alle Uhren auf einen 10 Minuten Alarm.
- Tröpfle eine Spur Orangensaft auf dem Weg zur Toilette
- Geh zu einem Angestellten und sag ihm in ernster Stimme: "Wir haben einen Code 303 an Kasse 2" und beobachte was passiert.
- Lass dir M&Ms zurücklegen.
- Bringe das "Vorsicht nass"-Schild zu den Teppichen.
- Baue ein Zelt auf und sage den verwunderten Angestellten, dass sie nur reinkommen dürfen, wenn sie Kissen und Kekse mitbringen.
- Wenn dich jemand fragt, ob sie dir helfen können, schreie ganz laut: "WARUM VERFOLGT IHR MICH?"
- Während du mit den Messern im Jagdbereich herumspielst, frage den Verkäufer, wo man die Anti-Depressiva finden kann
- Laufe verdächtig herum und summe das Thema von Mission Impossible
- Verstecke dich in den Umkleidekabinen und kreische: "Stich! Stich zu!"
- Wenn eine Durchsage kommt, gehe in eine Fötal-Stellung und schreie: "Die Stimmen. Die Stimmen sind wieder da!"
- Gehe in eine Umkleidekabine und schrei: "Hey, wo ist das Toilettenpapier?"

 

Juli - Zerissen


Warum fühlt es sich so leer an, wenn du mit mir sprichst
Warum fühlt es sich so leer an, wenn du bei mir bist
Warum fühlt es sich so schwer an, wenn wir nichts mehr sagen
Warum können wir nicht reden, nach so vielen Jahren?

Warum fühlt es sich so leer an, wenn du mit mir sprichst
Warum fühlt es sich so leer an, wenn du bei mir bist
Warum fühlt es sich so fern an, wenn wir uns noch nah sind
Was bringt mir dieses Leben wenn du einfach nicht da bist?

Deine Haut wird ganz kalt
Dein Blick wird ganz leer
Dein Atem wird leise und der Kopf wird ganz schwer

Refrain:
Was hat dich so zerissen, was hat dich so verletzt
Was hat dich und dein Leben und dein Herz so zerfetzt?
Was hat dich so zerissen, was hat dich so verletzt
Was hat dich und dein Leben und dein Herz so zerfetzt?

Was bringen meine Worte, wenn du sie nicht hörst
Was bringt meine Liebe, wenn du sie nicht spürst
Warum können wir beide uns der Wahrheit nicht stellen?
Warum kann ich dieses Loch in meinem Herzen nicht füllen?

Deine Haut wird ganz kalt
Dein Blick wird ganz leer
Dein Atem wird leise und der Kopf wird ganz schwer

Refrain:
Was hat dich so zerissen, was hat dich so verletzt
Was hat dich und dein Leben und dein Herz so zerfetzt?
Was hat dich so zerissen, was hat dich so verletzt
Was hat dich und dein Leben und dein Herz so zerfetzt?

Was hat dich so zerissen?
Was hat dich so zerissen?
Dass du nicht mal mehr weißt,
dass du nicht mal mehr schreist,
dass du nicht mal mehr merkst,
dass dein Leben zereisst

Was hat dich so zerissen?
Was hat dich so verletzt?
Was hat dich und dein Leben und dein Herz so zerfetzt?

Was auch immer du tust,
was auch immer du sagst,
ich pass' auf dich auf
Ich bleib für dich wach
Ich bleib für dich wach...

Was auch immer du tust,
was auch immer du sagst,
ich pass' auf dich auf
Ich bleib für dich wach
Ich bleib für dich wach...

01.03.07

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung